Berufsträger

DELAINE KÜHN

Rechtsanwältin, brasilianische und portugiesische Anwältin

Gründerin

 

Rechtsanwältin in Deutschland (Rechtsanwaltskammer Celle - RAK Celle), in Brasilien (OAB/RJ) und in Portugal (OA-Lissabon) als Advogada, studiert Master in Europäischem Recht an der Leibniz Universität Hannover, Deutschland. Außerdem ist sie beeidigte Dolmetscherin für die portugiesische und deutsche Sprache.

 

Frau Kühn verfügt über eine breite und einschlägige Berufserfahrung, die sie im Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien, in Rio de Janeiro (RJ), gesammelt hat, sowie über eine langjährige anwaltliche Praxis sowohl in Brasilien als auch in Deutschland; eine Praxis, die durch mehrere Kurse in diesem Bereich erweitert wurde, Attribute, die das in die Kanzlei eingebrachte und den Mandanten angebotene Wissen unterstützen.

 

Sie ist schwerpunktmäßig in den Bereichen Migrations-, Familien-, Gesellschafts- und internationales Recht für brasilianisches, portugiesisches, deutsches und europäisches Gemeinschaftsrecht tätig, vor allem in Fragen, die Brasilien und Deutschland betreffen. Frau Kühn verfügt auch über ein hervorragendes Allgemeinwissen in anderen Rechtsgebieten und pflegt Partnerschaften mit anderen hochqualifizierten Fachleuten, beispielsweise im brasilianischen, internationalen und deutschen Steuerrecht.

 

Frau Kühn berät Einzelpersonen und Unternehmen auf strategische Weise, um ihre Interessen auf dem europäischen Markt einzubringen und/oder zu regulieren. Er unterstützt insbesondere Familien bei der Lösung von gerichtlichen oder außergerichtlichen Konflikten, vor allem in Beziehungen zwischen internationalen Familien, mit differenziertem Service.

 

Sprachen: Portugiesisch, Deutsch und Englisch.

 


Membership

Bald verfügbar

Auszeichnung

- Buch "My Black Skin"